Home » 2008 » September

Monthly Archives: September 2008

Barmer Reitbahn AG und Barmer Reitbahn Gesellschaft mbH

An der Ecke Heckinghauser Straße 74a/Brändströmstraße befand sich hinter dem „Ackermann-Haus“ (heute: Untere Lichtenplatzer Straße) eine Reithalle, die im Adressbuch von 1929 erwähnt wird. Vorstandsvorsitzender war Baron Charpentier, Major a.D.
Der Historiker Gerhard Birker berichtet: Das Gebäude Heckinghauser Straße 74 war bis 1932 Eigentum der Barmer Reitbahnges. mbH, von da an der von Adolf Vorwerk (Vorwerk & Sohn) gegründeten Bergischen Terraingesellschaft mbH, ab 1950 den Fabrikanten Wilhelm und Max Vorwerk. Sodann konnte noch festgestellt werden, dass das Reitbahngebäude im Jahr 1912 erweitert wurde.
Wer weiß etwas über die Reitbahn und deren Besitzer?
Informationen erbittet Klaus Vollmer, E-Mail: vollmer@vollmer-stb.de. Weitere Kontaktadresse: info@barmen-200-jahre.de.

Hermann Becker, Gebäude Sternstraße 11 und 13, Feldstraße 5

Gaby Sporkert schreibt:
Mein Urgroßvater, Hermann Becker geboren am 28. September 1868 in Barmen, hat Häuser und Grundstücke samt einem Transportunternehmen mit Pferdefuhrwerken in Barmen besessen. Die Häuser und Grundstücke befanden sich in der Sternstraße 11 und 13, sowie in der Feldstraße 5. Mein Urgroßvater verstarb am 21. September 1934, meine Urgroßmutter Carolina Wilhelmina Elisabeth Becker, geborene Beckmann am 7. Juli 1943. Laut der Aussage meiner heute 96-jährigen Großmutter wurden die Gebäude im Krieg zerstört.
Mich interessieren alte Bilder dieser Gebäude und was aus ihnen bzw. den Grundstücken geworden ist, nach Möglichkeit an wen sie veräußert wurden.
  
Klaus Vollmer antwortet:
Auf der genannten Fläche ist in den 1950/60er Jahren eine Tankstelle (Homberg?) errichtet worden, deren bauliche Details noch vorhanden sind und im Design die Nachkriegszeit widerspiegeln. Pächter/Mieter der Tankstelle war ein Herr Biester und ist seit mehr als 20 Jahren Hartmut von Kamen. Dort gab es früher einen Go-Kart-Club. Die Tochter Biesters soll im Motorsport sehr erfolgreich gewesen sein.
Von einem Herrn Paul gibt es Fotos aus der Zeit um 1943.